2019.09 Thaneller BBS

 

Bikebergsteiger Runde in dem Ammergauer Alpen

Auf den Thaneller

lange Tragepassage und herrliche Fernsicht

21. September 2019


Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt (oder trägt). Einen herrlichen BBS Tag bei Berwang auf den Thaneller. Lange Tragepassage, viele Wanderer und geniale Fernsicht.

 
 

B E S C H R E I B U N G

Schon lange reizte es mich, auf den Thaneller mit Bike zu steigen. So ergab es sich an einem herrlichen Herbsttag im September, dass ich die nur 5km und knapp 1100hm mit dem Bike auf dem Rucksack in Angriff nahm. Hier wird keinem was geschenkt. Die Sonne knallte mit voller Kraft und unerbitterlich auf den Körper. Jeder Meter wurde schwerer und zäher. Anfangs konnte das Bike noch geschoben werden, doch schon bald landete es als Übergepäck auf dem Rucksack. In zick Kehren ging es durch den Wald, dann durch (hässliche) Latschenkiefern, über Wurzeln und Felsabsätzen und zuletzt über einen Wandersteig mit losem Gestein und ohne Schatten empor. Nicht nur ich war mit dem Gedanken des Gipfelsturms unterwegs. Der Berg war ein Magnet für ettliche Wanderer. Sogar zwei Bike-Ladies bestiegen während meiner Abfahrt den Gipfel. Ich habe mein Bike kurz unterhalb des Gipfels platziert, da dieser mit zuviel Menschen überfüllt war. Die Abfahrt war teils sehr schwierig. Immer wieder loses Geröll. Das muß man Lieben… ich hasse es 😉 Unten fuhr ich noch den Steig nach Rinnen bergab. Ich würde diesen nicht empfehlen – dann schon lieber auf dem Hauptweg nach Berwang bergab.

 
 

F A Z I T

Anstrengende Bikebergsteiger Unternehmung mit viel Trageeinheiten.

Share

Kommentare sind geschlossen.